• LM

Arbeit des Bezirksamts in der Pandemie

Die Pandemie-Lage stellt an das Bezirksamt weitreichende Anforderungen in Bezug auf die Arbeitsweise der Bediensteten. Wir wollen etwas Licht ins Dunkel bringen:


1. Gibt es für das BA einen Pandemieplan und ist er auf die aktuellen Gegebenheiten abgestimmt?

2. Wieviel % der Mitarbeiter arbeiten von zuhause, gar nicht, vor Ort? Bitte Auflistung nach Dezernaten

3. Gibt es ein Pandemiekrisenteam das dem BA zugeordnet ist?

4. Wer sind die Mitglieder?

5. Wie oft tagt das Krisenteam?

6. Welche Verhaltensmaßregeln wurden an die Mitarbeiter gegeben?

7. Wurden die IT-Leistungen aufgrund der Pandemie ausgeweitet?

8. Wurden in neuralgischen Bereichen (Gesundheit, Jugendschutz) seit März mehr Mitarbeiter? eingestellt, um den gestiegenen Anforderungen begegnen zu können?

8 Ansichten
 

©2020 by FDP-Fraktion in der BVV Tempelhof-Schöneberg.