• LM

Ausfälle der Vorsitzenden der Linksfraktion in der BVV Wissel im TSP-Leute-Newsletter vom 19.01.2021

Pressemitteilung zu den Ausfällen der Vorsitzenden der Linksfraktion in der BVV, Elisabeth Wissel, im Tagesspiegel Leute-Newsletter für Tempelhof-Schöneberg vom 19.01.2021


Mit Empörung haben wir einen Beitrag der Fraktionsvorsitzenden der Linksfraktion, Elisabeth Wissel, im Tagesspiegel-Leute Newsletter für den Bezirk Tempelhof-Schöneberg vom 19.01.2021 zur Kenntnis genommen. Frau Wissel zeichnet dort „peinliches Bild“ der CDU und merkt an:

„Es zeigt aber auch, dass rassistische Ausfälle in der CDU toleriert werden und ihre Nähe zu

FDP und AfD.“


Wir stellen hiermit unmissverständlich klar, dass die FDP rassistische Ausfälle

  • noch nie toleriert hat,

  • dies auch jetzt nicht tut, und,

  • auch künftighin niemals tun wird.


Wir Freien Demokraten verwahren uns gegen diesen deplatzierten, unüberlegten, unbegründeten und vollkommen unangemessenen Anwurf.


Wer mit politischen Inhalten und seiner politischen Arbeit nicht überzeugen kann, muss andere Wege finden, auf sich aufmerksam zu machen. Einen politischen Mitstreiter auf eine solch plumpe Art öffentlich sowohl völlig grundlos als auch polemisch zu diskreditieren und zu diffamieren ist unanständig und wird von uns in aller gebotenen Schärfe verurteilt.


Die Fraktion der Freien Demokraten in der BVV Tempelhof-Schöneberg


Rückfragen richten Sie bitte an:

Rainer Bleckmann | Fraktionsgeschäftsführer | 0176-99861416 | kontakt@fdp-bvv-ts.de

Hartmut Kämper | stv. Fraktionsvorsitzender | 0170-2966011 | kaemper@fdp-bvv-ts.de


Pressemitteilung als PDF zum Download

37 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen