• LM

FDP-Fraktion pro Initiative T-Damm

Die FDP-Fraktion in der BVV Tempelhof-Schöneberg unterstützt die Bürgerinitiative "Tempelhofer Damm für alle" nicht nur im Rahmen der BVV-Arbeit sondern auch aktiv.


Auch die FDP-Fraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin unterstützt, vertreten durch den stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Holger Krestel, die Initiative.


v.l.n.r.: Reinhard Frede, Fraktionsvorsitzender FDP in der BVV; Holger Krestel, stv. Fraktionsvorsitzender der FDP im Abgeordnetenhaus von Berlin


Reinhard Frede:

"Die Irrungen und Wirrungen aus dem Bezirksamt müssen ein Ende haben. Die betroffenen Menschen und die Gewerbetreibenden haben einen Anspruch auf Gewissheit."

Holger Krestel:

"Bürgerinnen und Bürgern eine rein ideologische Politik zuzumuten, ist nicht hinnehmbar. Es müssen konstruktive Lösungen her - mit den Menschen und den gewerblich Tätigen und nicht gegen sie."

Die Unterschriftensammlung stieß auf ein positives Echo und fand große Resonanz bei Bürgerinnen, Bürgern und Selbständigen.


Unser großer Dank gilt auch Herrn Krause, der die Bürgerinitiative "Tempelhofer Damm für alle" vertritt und mit dem wir als Fraktion in engem und konstruktivem Austausch stehen.



44 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nahariya-Schule: BA versagt bei Raumplanung

1.) Welche Möglichkeiten sieht das Bezirksamt derzeit für den Ersatz der beiden von der Musikschule aufwändig schallisolierten Musikschulunterrichtsräume in der Nahariya-Schule, welche nach den Vors